Naturcamping, Angeln, Radfahren, Wandern, Wassersport, Ausflüge, Relaxen

logo aller camping pics
 

 

cp flaeche

cp morgens

 

Der Fischereiverein Früh Auf Celle hat im Jahr 2020 den Campingplatz neben unserer Geschäftsstelle gekauft.
Zurzeit wird er hergerichtet und modernisiert.

Der Campingplatz bietet dann insgesamt 50 Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte.

Direkt am Campingplatz lädt die Aller zum Fischen ein. Karpfen, Schleie, Hecht, Wels und Co lassen sich in der Fließaller und in den angrenzenden 3 Altarmen fangen.

Ein gut ausgebautes Radwegenetz führt über Wienhausen und seinem Kloster aus dem 13. Jahrhundert und über die Osterloher Schleuse zum Allerrandweg in die Residenzstadt Celle mit seinem Schloss aus dem 14. Jahrhundert.
Zahlreiche weitere Touren führen in die angrenzende Südheide mit den idyllischen Orten Müden und Hermannsburg.

Entlang der Aller gibt es zahlreiche Rundwanderwege durch das schöne Flotwedel. Hier kann man auch mit der Via Romea Bekanntschaft machen, die von Stade (nahe Hamburg) südlich am Kloster Wienhausen
vorbei direkt nach Rom führt.

Auch der Jakobusweg von Hamburg nach Neustadt am Rübenberge zum Kloster Mariensee führt über Wienhausen.
Einzelne Wanderrouten unterteilen die über 400 km lange Strecke.

Bootstouren und Stand up Paddling sind auf der Aller Zuhause.

Das Celler Land bietet zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge: Kloster Wienhausen und Hankensbüttel,
Celle mit seiner Altstadt, dem Schloss, Bomann Museum und Badeland, mit dem Fahrgastschiff M.S. Wappen
von Celle bis nach Oldau
auf der Aller fahren, Museumshof Winsen, Gut Sunder, Misselhorner Heide, Hüttensee-Park,  Museumsdorf Hösseringen, Gedenkstätte Bergen-Belsen, Filmtier Park Eschede, Dorfmuseum Langlingen u.v.m.

Direkt neben dem Campingplatz befindet sich der Landgasthof Allerparadies und das Strandfreibad Langlingen.

logo aller camping wellen

Drucken


  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2