• Startseite
  • Verein
  • Rundschreiben November 2018/Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung des Fischereivereins Früh Auf Celle e.V.


Celle, den 01.11.2018

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung des Fischereivereins Früh Auf Celle e.V.

Satzungsgemäß laden wir am Sonntag, den 20. Januar 2019,  um 14.30 Uhr in die Gaststätte "Zum Lindenhof", Garßen,  Gersnethe 29, 29229 Celle, ein.

Anträge zu dieser Versammlung sind mindestens drei Wochen vor dem Termin schriftlich beim Vorsitzenden oder dessen Vertreter einzureichen.

Die geänderte Satzung finden Sie hier

Die geänderte Geschäftsordnung finden Sie hier.

Tagesordnung:

1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung
2. Beschlussfassung des Protokolls vom 21.01.2018
3. Berichte
4. Kassenbericht, Prüfungsbericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands
5. Neuwahl eines Kassenprüfers
6. Beratung und Beschlussfassung über eine neue Satzung (siehe Anlage)
7. Beratung und Beschlussfassung über die Änderung der Geschäftsordnung (siehe Anlage)
8. Beratung und Beschlussfassung über den Mitgliedsbeitrag (siehe Anlage)
9. Beratung und Beschlussfassung über den Kauf einer Kiesteichanlage (siehe Anlage)
10. Nachwahlen zum Vorstand; hier: Presse- und Öffentlichkeitswart
11. Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2019
12. Anträge
13. Anfragen und Mitteilungen

 

Norber unterschrift    

(Rode, Vorsitzender)

 

Liebe Mitglieder unseres Fischereivereins,
in diesem Jahr laden wir Sie zur Hauptversammlung einmal über ein Rundschreiben und einmal über die Zeitung sowie über unsere Homepage ein. Hintergrund ist, dass wir diese Regelung in der zurzeit gültigen Satzung haben. Mit der neuen Satzung wird dann nur noch über die Zeitung und die Homepage eingeladen.


zu TOP 6+7: Die Satzung enthält im Vergleich zur vorgelegten des letzten Jahres noch einen Hinweis zum Datenschutz, der in der Geschäftsordnung abschließend geregelt ist. Des Weiteren gibt es eine Regelung für Mitglieder, die nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen. Die neue Satzung liegt diesem Schreiben bei und ist auch auf der Homepage veröffentlicht. Der neue Passus für den Datenschutz ist in diesem Rundschreiben abgedruckt.


zu TOP 8: Der schon beschlossene Mitgliedsbeitrag von 110 € wird sicherlich eine ganze Weile ausreichen, um die satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins erfüllen zu können. Aus der Mitgliedschaft wurde jedoch die Anregung gegeben, eine Regelung zu finden, die es uns erlaubt, in kürzeren Abständen als bisher (nach 10 Jahren) und mit geringeren Steigerungsbeiträgen eine Beitragsanpassung durchzuführen. Es wurde hierbei an einen Überprüfungsrhythmus von 5 Jahren gedacht. Wir würden also erstmalig 2023 erneut überlegen, ob sich durch Inflation oder ähnliches der Beitrag ändern sollte. Wir schlagen vor, dass Vorstand und Kassenprüfer hier in 5 Jahren einen Vorschlag der Mitgliederversammlung vorlegen.

zu TOP 9: Wir haben die Möglichkeit, eine Kiesteichanlage in Eicklingen zu kaufen. Die Modalitäten und die Finanzierung werden wir auf der Hauptversammlung detailliert vorstellen.

zu TOP 10: Hans-Jürgen Langer ist aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Presse- und Öffentlichkeitswart zurück getreten. Er wird aber weiterhin unsere Homepage und auch unser Vereinsverwaltungsprogramm mit betreuen. Dafür danken wir ihm herzlich und wünschen ihm alles Gute und Gesundheit. Als Nachfolger schlägt der Vorstand Aaron Rosengart vor. Aaron ist schon in der Jugendgruppe des Vereins aktiv gewesen, kennt also unsere Angelei und war auch schon erfolgreich bei der Ausbildung in der Fischerprüfung dabei. Aaron ist 25 Jahre alt und zurzeit Studienreferendar.

In der Geschäftsstelle waren für uns unsere Kassiererin Doris Brammer und Franziska Grote tätig. Franziska ist Beschäftigte der Volksbank und hat nach 6 monatiger Arbeit bei uns eine höhere Arbeitszeit von der Voba angeboten bekommen, sodass sie die Tätigkeit in der Geschäftsstelle nicht mehr ausüben kann. Wir danken Franziska für ihr Engagement und wünschen ihr alles Gute.
Ab Oktober 2018 wird deshalb Magdalena Wirbals die Aufgaben von Franziska übernehmen. Magdalena ist 29 Jahre alt, gelernte Finanzfachfrau, ist seit vielen Jahren Mitglied im Verein und kann neben ihrer Tätigkeit in der Finanzberatung einige Stunden der Geschäftsstelle übernehmen. Gleichzeitig ist sie als ausgebildete Landschaftsgärtnerin für unsere Außenanlagen an der Geschäftsstelle tätig.

 

Drucken


  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2